Zumi - Club
 
Der Zumi-Club wurde im Jahre 1987 gegründet. 4 Angestellte der damaligen Schweizerischen Volksbank in Hergiswil konnten nicht mehr mit ansehen, wie ihre Kunden an der Aktienbörse einen dicken Fisch nach dem anderen an Land zogen, während sie, mangels kläglichem Salär, kaum eine Einstiegschance sahen. Da kam der Gedanke auf: Gemeinsam sind wir stark! So gründeten sie einen Investment-Club in der Annahme, bald reich zu werden. Innert Stunden schlossen sich noch weitere 3 Angestellte dem Zumi-Club an. Die erste vorliegende Monatsabrechnung sah wie folgt aus:

Vermögen per 1.9.1987 Fr. 11'087.25
Gewinn in 30 Tagen 13,6 %

Die Euphorie kannte kaum Grenzen. Doch im September 1987 erfolgte der grosse Börsencrash. Statt dicke Fische zog der Investment-Club einen gröberen Schuh aus dem Sumpf. Der Kassier musste per Ende 1987 die folgenden Zahlen präsentieren:

Vermögen per 31.12.1987 Fr. 7'641.35
Verlust in den letzten 4 Monaten 31 %

Das Schlusswort des Präsidenten anlässlich der Generalversammlung:

Meine Finanzen sind zerrüttet, an der Börse hat's gekracht, da hab ich aus meinen Zumi-Aktien den Kindern Drachen gemacht. Ich zog mit ihnen zu Felde, wo sanft die Lüfte weh'n. Dort konnte ich meine Zumi-Aktien noch einmal steigen seh'n.